.

Würzburger Universitäts-Augenklinik: Neue Tagungsreihe stellt die Netzhaut in den Mittelpunkt

Mit dem 1. Würzburger Retina-Tag startete die Augenklinik des Uniklinikums Würzburg eine neue Fortbildungsreihe. Bei der Premiere Ende Juni dieses Jahres gab es für die über 100 Fachteilnehmerinnen und -teilnehmer vor allem Informationen über aktuelle Entwicklungen bei der Optischen Kohärenztomografie (OCT) und der Retina-Chip-Implantation. Mit der neu geschaffenen Heinrich Müller-Ehrenvorlesung wurde zudem die Brücke zu einem international bedeutenden Ophthalmologen geschlagen, der im 19. Jahrhundert in Würzburg forschte und arbeitete.

weitere Infos:

Dieser Artikel wurde bereits 1171 mal angesehen.