.

Eltern-Kind-Kurs 2014

Review Eltern-Kind-Kurs 2014 „Ich bin sehbehindert". Ein Breicht aus Teilnehmersicht.

In Juni 2014 hat wiederholt der Eltern-Kind-Kurs "Ich bin sehbehindert" in Bad Meinberg stattgefunden. An diesem Wochenende konnten sieben Familien dem Alltag entfliehen, und sich
vor Ort mit betroffenen Eltern und betroffenen Jugendlichen austauschen.

In diesem Jahr war das Motto des Kurses "Frühförderung, Kindergarten, (Förder-)Schule und Sehbehinderung". Dazu wurden interessante Vorträge gehalten, bei denen auch ein reger Gedankenaustausch stattfand. Währenddessen wurden die Kinder von jungen Menschen betreut, die zum Teil selbst sehbehindert sind. Obwohl Kinder im Alter von 1,5 bis 15 Jahren ad hoc betreut wurden, haben Alle viel Spaß miteinander gehabt, so dass Eltern, Hunger und Durst schnell
vergessen waren.

Zwischen den Programmpunkten gab es viele Möglichkeiten für einen regen individuellen Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern oder selbst Betroffenen. Dadurch die Teilnehmer von dem Tagungshotel verköstigt wurden, blieb dafür viel Raum.

Der Samstagabend wurde in großer gemütlicher Runde verbracht, wo Groß und Klein fröhlich zu Gitarren und Klavier Lieder unterschiedlichster Art bis in die Nacht hinein von gesungen haben.

Der Eltern-Kind-Kurs 2014 war für alle Beteiligten wieder sehr informativ und gleichzeitig erholsam. Die Familien, die erstmalig dabei waren, wurden sehr gut von den "Alten Hasen" aufgenommen, so dass eine tolle Gemeinschaft zustande kam. Die gemeinsame Auszeit mit
Gleichgesinnten hat Allen sehr gut getan.

Von uns Eltern ein großes Dankeschön an das Organisationsteam für das Durchführen eines solch hilfreichen Events. Ebenso ein herzliches Danke an die ehrenamtlichen Betreuer, die unseren Kindern unvergessliche schöne Stunden geschenkt, und uns Eltern mit ihren Erfahrungen Rede und Antwort gestanden haben.

Familie Lietz

Dieser Artikel wurde bereits 2094 mal angesehen.