.

Design für sehbehinderte und sehende Menschen – Plattform leserlich.info erleichtert die Gestaltung von Print und Web

„Sehbehindertengerechtes Design" – da denkt man nicht unbedingt an attraktive Gestaltung. Das Projekt „Inklusives Design" des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) will beweisen, dass Kommunikationsdesign sehbehindertengerecht und zugleich ansprechend für sehende Menschen sein kann. Am Donnerstag, dem 20. April, startet die Plattform leserlich.info mit praxistauglichen Empfehlungen für die Gestaltung von Printprodukten und Webseiten.

weitere Infos:

Dieser Artikel wurde bereits 561 mal angesehen.