.

Wechselstrom-Stimulation verbessert Sehleistung bei Glaukom-Patienten und bei Sehnervschädigung

Der Verlust der Sehkraft durch grünen Star (Glaukom) oder Schädigung des Sehnervs gilt als irreversibel. Jetzt zeigt eine prospektive, randomisierte, multizentrische, klinische Studie signifikante Verbesserungen des Sehvermögens bei teilweise erblindeten Patienten nach 10 Tagen Behandlung mit kleinsten Wechselstrom-Impulsen (alternating current stimulation, ACS). Die Behandlung führte zu einer Aktivierung von Restsehleistungen und Verbesserungen der Lebensqualität wie Sehschärfe, Lesen, Mobilität und Orientierung im Raum.

weitere Infos:

Dieser Artikel wurde bereits 1202 mal angesehen.