.

Echo-Ortung: Klicksonar soll Blinden und Sehbehinderten im Alltag helfen

Sich im Alltag zurechtzufinden, ist für blinde Menschen oft eine Herausforderung. Vor allem das Bewegen in fremden Räumen ist häufig mit vielen Unsicherheiten verbunden. Ein sogenanntes Klick-Sonar soll ihnen helfen, sich selbständig fortbewegen zu können. Durch Schnalzen und Klicken mit ihrer Zunge können Sehbehinderte so Hindernisse wahrnehmen. Anhand des Geräusches, dass das Echo macht, können sogar die Art des Objekts, die Entfernung und die Höhe erkannt werden.

weitere Infos:

Dieser Artikel wurde bereits 1116 mal angesehen.