.

Das Blindenmobil - Kostenloser Fahrdienst von A nach B

Neuer, kostenloser Fahr- und Begleitdienst für blinde und stark sehbehinderte Menschen!

Das Blindenmobil ist ein Fahrdienst der ganz besonderen Art: Er funktioniert nach dem bewährten „Vier-Augen-Prinzip", bei dem Blinde und Sehbehinderte nicht nur von A nach B gefahren, sondern auch in nichtalltäglichen Situationen unterstützt werden. Sei es bei Behördengängen, Bankgeschäften oder Facharztterminen, beim Ausfüllen von Formularen, Unterzeichnen von Dokumenten oder Zurechtfinden in fremden Gebäuden.

Mit diesem deutschlandweit bisher einmaligen, kostenlosen Fahr- und Begleitservice setzen die Blindenfreunde dort an, wo Routine aufhört und Unbekanntes anfängt. So wird eine weitere Versorgungslücke bei der Betreuung Blinder und Sehbehinderter geschlossen.

Bisher ist das Blindenmobil in Berlin, Köln, Hannover, Hamburg, Stuttgart und Rhein-Main erfolgreich im Einsatz.

Ab 09. September 2015 können wir diesen Dienst nun im gesamten Ruhrgebiet, aufgeteilt in drei Segmente, anbieten.

Für den Großraum Dortmund / Unna / Lünen / Bergkamen / Kamen / Castrop-Rauxel / Schwerte / Hagen / Iserlohn / Witten / Wetter / Herdecke, steht Ihnen ab sofort ein Fahrer mit unserem neuen Fahrzeug zur Verfügung.

Voranmeldungen für die Begleitfahrten bitte Montags bis Freitags von 9.00-16.00 Uhr, unter folgender Telefonnummer: 0160-2511320
(Fahrer: Herr MArtin Schonert)
Wir bitten Sie, Ihre Fahrten möglichst früh (1-3 Werktage) im voraus anzumelden, damit der Fahrer seine Touren planen kann.

Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Dieser Artikel wurde bereits 2924 mal angesehen.