.

Neuer Rentenausweis - Lesbarkeit für Sehbehinderte und Blinde

(11.04.2018 BPA-Info) Die Deutsche Rentenversicherung will ihren Service verbessern und den über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentnern Mitte 2018 einen neuen Ausweis ausstellen. Dabei handelt es sich um einen folienverstärkten Papierausweis im Scheckkartenformat, der Rentnerinnen und Rentner in vielen Fällen dazu dienen wird, Vergünstigungen zu erhalten - etwa bei kulturellen Veranstaltungen oder im öffentlichen Nahverkehr. Teilweise kann der Ausweis auch für Rabatte bei bestimmten Produkten oder für Ermäßigungen in Restaurants genutzt werden.

weitere Infos:

Angebot an schulsporttauglichen Brillen wächst

RUB-Initiative „Gutes Sehen in Schule und Schulsport" führte zum fünften Mal Tests durch.

Düsseldorf 28.02.2018 Jedes vierte Kind nimmt ohne angemessene Sehhilfe am Schulsport teil, obwohl es fehlsichtig ist. Die Initiative „Gutes Sehen in Schule und Schulsport" und der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) raten Eltern und Lehrern dringend dazu, darauf zu achten, dass Kinder Brillen tragen, die für den Schulsport tauglich sind. Das Angebot an zertifizierten Brillen wächst dank des seit fünf Jahren regelmäßig durchgeführten Schulsportbrillentests der Ruhr-Universität Bochum (RUB) stetig.

Alle Informationen rund um den RUB-Schulsportbrillentest 2018 und zum aktuellen RUB-Flyer sind zu finden auf: www.schulsportbrillentest.de

weitere Infos:

Stellenausschreibung: 2 berufliche Berater beim BSVW

In Rahmen der "ergänzenden unabhänigen Teilhabeberatung" sucht der BSVW 2 berufliche Berater.
Stellenausschreibung herunterladen oder bei www.bsvw.org einsehen.

Nur diesen Artikel auf der Seite anzeigen.

BAUM Hilfsmittel Support

(ISCB-Mailingliste) Wenn Sie Fragen oder Probleme haben mit Ihren Hilfsmitteln, die Sie ursprünglich über die Firma Baum bezogen haben, dann hilft Ihnen gerne das BFW Würzburg weiter und berät Sie kostenfrei. Da die Fa. Baum insolvent gegangen ist, haben Sie so die Gelegenheit weiter einen Ansprechpartner zu haben und Support zu bekommen.

Fachberater im BFW Würzburg unter der Telefon-Nummer: 0931 9001-853
Oder E-Mail an: oliver.schroeder@bfw-wuerzburg.de


Deutscher Lehrerverband: Lehrergewerkschaft fordert Aussetzung

ZEIT ONLINE - 5.2.2018
Viele Bundesländer seien die Inklusion überstürzt angegangen, sagt der Chef
des Deutsche Lehrerverbandes (Philologenverbandes). Die Kultusminister müssten dafür mehr Geld bereitstellen.

Ganzen Artikel lesen.

Nur diesen Artikel auf der Seite anzeigen.

Vorausschauend handeln – Augenlicht schützen

Welche Früherkennungsuntersuchungen empfehlen Augenärzte?

Düsseldorf 24.01.2018 – Für die meisten Menschen ist das Sehen der wichtigste unserer Sinne. Zugleich nehmen sie das Sehen als selbstverständlich hin und schenken der Gesundheit ihrer Augen kaum Aufmerksamkeit. Viele Augenkrankheiten beginnen jedoch schleichend und ohne Symptome. Dabei sind die Chancen, sie erfolgreich zu behandeln, umso besser, je früher sie erkannt werden. Der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) rät daher zu Früherkennungsuntersuchungen.

Weitere Infos:

Die Kieler Erklärung vom 17. Oktober 2017

Am 16. und 17. Oktober 2017 haben sich die Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung von Bund und Ländern getroffen.
Beim Treffen in Kiel war das Bundesteilhabegesetz, die Barrierefreiheit sowie die Erwartungen an die neue Bundesregierung die zentralen Themen. Diese Erwartungen haben die Beauftragen in der Kieler Erklärung zusammengefasst.

Weitere Infos.

Nur diesen Artikel auf der seite anzeigen.

Blutzucker unter Kontrolle halten – auch den Augen zuliebe

Weltdiabetestag 2017: Augenarzt klärt über die Risiken für das Sehvermögen auf

Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA), Düsseldorf/Berlin 10.11.2017 „Diabetes – beweg(t) dein Leben!" heißt es am Sonntag, 19.11.2017, beim Patiententag zum Weltdiabetestag 2017. Augenarzt Dr. med. Tim Behme vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands wird dabei erklären, welche Gefahren von der Zuckerkrankheit für das Augenlicht ausgehen und wie man ihnen begegnen kann.

weitere Infos


Das große iPhone-Grundhandbuch

Das iPhone-Grundhandbuch der TIBS e. V. ist aktualisiert und die Beschreibungen sind nun an iOS 11 angepasst.


Was tun, wenn die Arme zum Lesen zu kurz werden

Alterssichtigkeit – ein Problem, dem sich die meisten Menschen stellen müssen

Düsseldorf 19.09.2017 – Dank einer Augenoperation unabhängig von Brille oder Kontaktlinsen sein – das ist eine Möglichkeit, die vor allem für junge Erwachsene attraktiv ist. Allerdings muss ihnen bewusst sein: Diese Unabhängigkeit bleibt nicht unbedingt für immer erhalten. Etwa mit 45 bis 50 Jahren setzt bei den meisten Menschen die Alterssichtigkeit (Presbyopie) ein – und dann benötigt man für das Sehen in der Nähe doch wieder eine Sehhilfe. Der Berufsverband der Augenärzte informiert darüber, welche Möglichkeiten es gibt, dieses Problem zu lösen.

weitere Infos