.

Neuer Rentenausweis - Lesbarkeit für Sehbehinderte und Blinde

(11.04.2018 BPA-Info) Die Deutsche Rentenversicherung will ihren Service verbessern und den über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentnern Mitte 2018 einen neuen Ausweis ausstellen. Dabei handelt es sich um einen folienverstärkten Papierausweis im Scheckkartenformat, der Rentnerinnen und Rentner in vielen Fällen dazu dienen wird, Vergünstigungen zu erhalten - etwa bei kulturellen Veranstaltungen oder im öffentlichen Nahverkehr. Teilweise kann der Ausweis auch für Rabatte bei bestimmten Produkten oder für Ermäßigungen in Restaurants genutzt werden.

Bei der Gestaltung des neuen Ausweises wurde bewusst darauf geachtet, dass der Ausweis barrierefrei lesbar ist. Wir haben uns dafür entschieden, den Ausweis nur mit kontrastreichen Schriften zu gestalten. Auf grafische Elemente haben wir (mit Ausnahme des Logos der Deutschen Rentenversicherung) verzichtet. Zudem haben wir die Informationen, die der bisherige Papierausweis enthielt, deutlich reduziert, um den neuen Ausweis übersichtlicher gestalten zu können.

Der Ausweis hat eine weiße Grundfläche. Allgemeine Informationen wie die Bezeichnung „Ausweis für Rentnerinnen und Rentner" haben die Schriftgrößen 8 und 10 und werden in einem dunklen Blau gedruckt. Personalisierte Informationen wie der Name des Ausweisträgers und die Versicherungsnummer haben ebenfalls die Schriftgrößen 8 und 10. Sie wer­ den schwarz gedruckt. Die Schriftgrößen entsprechen den Größen auf dem neuen Schwerbehindertenausweis.

Der neue Ausweis wird im Juli einmalig mit der sogenannten Rentenanpassungsmitteilung an rund 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner verschickt. Unser Datenbestand enthält Merkmale für die barrierefreie Kommunikation, die beim Rentenantrag erfasst werden. So wird sehbehinderten Rentnerinnen und Rentnern auf Wunsch jedes Jahr ergänzend zur regulären Rentenanpassungsmitteilung eine barrierefreien Braille- oder Hörmedienversion (eine CD-ROM) zugesandt. Diesem gesonderten Versand wird ab Juli 2018 auch eine Ausweishülle beigefügt, die in Braille den Hinweis „RA" für Rentenausweis enthält. Der Ausweis kann in diese Hülle gesteckt und damit im Portemonnaie von anderen Karten gleicher Größe unterschieden werden.

Kostenloses Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung: 0800 1000 4800

Dieser Artikel wurde bereits 492 mal angesehen.