.

Wir über uns

Der „Bund zur Förderung Sehbehinderter - Landesverband NRW e.V." ist eine gemeinnützig anerkannte Selbsthilfeorganisation und Interessensvertretung für Menschen mit Sehbehinderungen in allen Lebens- und Alterslagen.

Somit ist der BFS-NRW e.V. eine für alle Betroffene umfassende Organisation, die sich nicht nur auf Menschen mit einem Beeinträchtigungsbild konzentriert.

Betroffene suchen und brauchen sehr häufig Informationen und können diese auf unserer Website oder durch persönliche Gespräche finden. Wir können nicht alles wissen, aber an kompetente Partner und Einrichtungen weiter verweisen oder Adressen und Ansprechpartner nennen. Dabei ist unsere ehrenamtliche Beratung (auch durch zertifizierte Blickpunkt Auge Berater) stets neutral bzw. je nach beratender Person durch eigene Betroffenheit und diesbezügliche Erfahrungen bereichert. Hilfe zur Selbsthilfe und Beratung durch Gleichbetroffene ist eine Leitlinie des BFS-NRW e.V..

Die Angebote können alle Betroffenen - ob Mitglied oder nicht - nutzen. Wir sind ehrenamtlich tätig und per Email oder Telefon sowie auf verschiedenen Veranstaltungen mit BFS-Infoständen erreichbar.

Mitglieder können alle Menschen mit unterschiedlichen Sehbehinderungen werden sowie alle Interessierten, die an unseren Zielen mitarbeiten oder unsere Arbeit unterstützen möchten.
Unsere Mitglieder sind als Einzelpersonen bei uns oder Mitglied eines Orts- oder Regionalvereins im Landesverband.

Unsere Ziele sind:

  • Gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Sehbehinderungen in allen Bereichen des Lebens („Inklusion")
  • Beratung Betroffener und ihrer Angehöriger
  • Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Sehbehinderungen

Siehe hierzu auch unsere Satzung.

Was machen wir, um die Ziele zu erreichen?

  • Wir beraten und geben Informationen zu Hilfsmitteln, Frühförderung, schulischen, beruflichen und Ausbildungsmöglichkeiten sowie sozialrechtlichen Fragen.
  • Wir führen Seminare und Veranstaltungen durch, die den oben genannten Zielen dienen, z.B. Hilfsmittelseminare, Computerkurse, Eltern-Kind-Kurse und Jugendwochenende sowie Ausflüge
  • Wir arbeiten in verschiedenen Gremien und Ausschüssen mit, um die Interessen der Zielgruppe einzubringen und zu vertreten.
  • Wir pflegen Kontakte zu andern Verbänden aus dem Sehbehinderten- und Blindenbereich, zu Optikern bzw. Fachberatern für Sehbehinderte, Hilfsmittelfirmen, Kliniken/Ärzten, Sehbehindertenschulen und anderen Einrichtungen
  • Wir gestalten Öffentlichkeitsarbeit und sensibilisieren für die Anliegen von Menschen mit Sehbehinderungen durch Teilnahme und Infoständen an Messen, Tagungen, Veranstaltungen usw.
  • Informieren über relevante Neuigkeiten und interessante Themen sowie die Vereinsarbeit auf unserer Website hier, durch regelmäßige Rundschreiben und durch die bundesweite Verbandszeitschrift „Visus".

Dieser Artikel wurde bereits 2046 mal angesehen.