.

Erlebnispädagogische Jugendwochenende

BFS-NRW LogoEine kleine positive Rückschau auf das BFS-NRW e.V.-Wochenende ist dieser Beitrag einer Teilnehmerin

Ich möchte euch etwas über das Erlebnispädagogische Jugendwochende, für Blinde und Sehbehindert ,dass vom 25. - 27. Mai in Meinerzhagen statt gefunden hat berichten. Wir waren 9 Teilnehmer und 6 Betreuer. Als wir am Freitag angekommen sind haben wir zuerst eine Vorstellungsrunde gemacht, dann gemeinsam Abendbrot gegessen und anschließend hatten wir noch Zeit zur freien Verfügung.
Am Samstag ging es nach dem Frühstück zum Segelflugplatz. Jeder durfte mitfliegen. Abends gab es Stockbrot und es wurde Fußball gespielt oder sich unterhalten.
Sonntag haben wir nach dem Frühstück unsere Zimmer aufgeräumt. Dann ging es nach draußen zum Segway Parcours. Einige haben ausprobiert zu fahren, einige sind gut gefahren.
Nach dem Mittagessen haben wir eine Abschlussrunde gemacht.
Ich habe nette Leute kennengelernt und mir hat es viel Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf das nächste Jugendwochenende.
Enya Lange

Teilnehmergrupesthet im Kreis und eienr cremt sich gearde mit Sonnenmilch ein.Geschlossenes Cockpit: Teilnehmer hinten im Segelflugzeug wartet auf den Start, schaut in die KAmera  Teilnehmerin hinten im Cockpit im Segelflugzeug wartet auf den Start   offenes cockpit: Teilnehmer hinten im Segelflugzeug wartet auf den Start

  3 Teilnehmer werfen sich einen einem oragnenen Ball  zu

Dieser Artikel wurde bereits 482 mal angesehen.